Walderdorff’sche Tongruben & Herz GmbH & Co. KG

WTH wurde 1970 aus den Firmen Josef Herz & Co und den Walderdorff´sche Tongruben gegründet, die beide 1949 mit ihren Betriebsaktivitäten begannen.

Heute hat WTH 35 bis 40 Beschäftigte, die im Schnitt ca. 350.000 Tonnen Rohstoff pro Anno fördern. WTH liefert aus zur Zeit fünf offenen Tagebauen. Drei dieser Gruben befinden sich im Gebiet des ehemaligen Unterwesterwaldkreises auf einer Fläche von ca. 250 ha geschlossen überplanter Fläche. Im Bereich des ehemaligen Oberwesterwaldes sind zur Zeit 2 offene Tagebaue, mit einer überplanten Fläche von ca. 80 ha.

Produkte & Tätigkeiten

WTH fördert ausgewählte kaolinitisch-/ illitische und montmorillonitische Tone, sowie Bentonite aus den größten Lagerstätten des Westerwaldes.

Zu unseren Produkten zählen:

  • keramische Tone
  • Sanitaer-Tone
  • Feuerfeste Tone
  • Putze und Stampfmassen
  • Naturbentonite
  • Dichtetone
  • SpezialTone

Entsprechend den Kundenwünschen und -Erfordernissen werden diese natürlichen Rohstoffe zu homogenen Qualitätsmischungen gleichbleibender Zusammensetzung weiterverarbeitet.

Die kontinuierliche Güteüberwachung sowohl der Monomaterialien, als auch der Mischungen, garantiert Endprodukte erprobter Spitzenqualität.

In folgenden Kernbereichen sind wir für Sie tätig:

  • Kundenberatung
  • Untersuchungen
  • Entwicklung neuer Materialmischungen nach Kundenvorgaben
  • Homogenisieren, Mischen, Zerkleinern und Vermahlen von Fremdmaterialien
  • Aufbereitung
  • Labor

Der WTH Kunden-Service steht Ihnen als WTH-Kunde aber auch als Entscheidungssuchender zur Verfügung !

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.wth-ton.de

Kontakt

Walderdorff’sche Tongruben & Herz GmbH & Co. KG
Meudter Straße 6
56412 Boden

Telefon 02602 – 6865000

Internet: www.wth-ton.de
E-Mail: wth-ton@wth-ton.de

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.